WeCreate

Welcome! 👋

Discover exciting ideas and organise your team work within the WeCreate network.

Article
2 months ago

Die Neue Leipzig-Charta

Die in Europa für Stadtentwicklung zuständigen Ministerinnen und Minister haben die "Neue Leipzig-Charta verabschiedet.

Article image

Die Neue Leipzig-Charta ist die Weiterentwicklung der Leipzig-Charta, die 2007 unter der damaligen deutschen Ratspräsidentschaft verabschiedet wurde. Damit geht sie als strategisches Rahmenwerk zur gemeinwohlorientierten, integrierten und nachhaltigen Stadtentwicklung auf Herausforderungen und Themen ein, die seit 2007 an Bedeutung gewonnen haben. Hierzu zählen beispielsweise der Klimawandel, der soziale Zusammenhalt oder die Digitalisierung und ihre Auswirkungen auf europäische Städte. Sie liefert damit die Grundlage für eine zukunftsgerichtete Transformation der Städte.

Die Neue Leipzig-Charta bezieht sich dabei auf fünf handlungsleitende Grundprinzipien, die entlang von drei inhaltlichen Dimensionen und auf drei räumlichen Ebenen in der europäischen Stadt Anwendung finden. Die Charta definiert zudem zwei Handlungsfelder für die städtische Transformation: Aktive und strategische Bodenpolitik sowie die Gestaltung der digitalen Transformation. Im abschließenden Teil geht es um die Schaffung geeigneter Rahmenbedingungen für eine integrierte Stadtentwicklung auf nationaler und europäischer Ebene.

Links: https://www.bmi.bund.de/DE/themen/bauen-wohnen/stadt-wohnen/stadtentwicklung/neue-leipzig-charta/neue-leipzig-charta-node.html

Administration

Leipzig, Deutschland